(0951) 30 90 200

Dokumente

Folgende Papiere und Dokumente werden im Todesfall benötigt:

    • Personalausweis der/des Verstorbenen (wenn vorhanden alternativ Reisepass)
    • Meldebescheinigung vom zuständigen Einwohnermeldeamt, wenn der Sterbeort nicht der Meldeort ist
    • bei Ledigen und Minderjährigen standesamtliche Geburtsurkunde
    • bei Verheiraten standesamtliche Heiratsurkunde (Stammbuch) bzw. Familienbuchauszug (ab 1958)
    • bei Geschiedenen standesamtliche Heiratsurkunde und rechtskräftiges Scheidungsurteil
    • bei Verwitweten standesamtliche Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehegatten
    • Krankenkassenzugehörigkeit und Chipkarte
    • Renten- oder Pensions-Nr., Betriebsrentenbescheid
    • Versicherungspolicen Lebens-, Sterbegeld- oder ggf. Unfallversicherungen
    • Mitgliedschaften von Verbänden oder Vereinen, die Sterbegelder oder Beitragshilfen auszahlen
    • Testament oder Hinterlegungsschein für das Amtsgericht oder den Notar
    • Bestattungs-Vorsorgevertrag, falls vorhanden
    • Grabstellennachweis, falls bereits eine Grabstelle vorhanden ist
    • Beerdigungsdemisoriale vom Pfarramt des Verstorbenen, falls er in einem anderen Pfarrbezirk beigesetzt werden soll